Buch (Tschernobyl-Bildband)
UND DER NAME DES STERNS HEISST DEMUT

Artikelnummer: b_ak_demut

EAN: 978-3-00-056194-8

Erscheinungsdatum: 11.05.2017

Format: 21cm x 29cm
300 Seiten - 145 Fotos - 1,8 Kilogramm
Schwarzes Hardcover mit Schutzumschlag
Blindprägungen auf der Vorder- und Rückseite

Kategorie: Bücher & Zeitung


49,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

lieferbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


+++ "Und der dritte Engel blies seine Posaune; und es fiel ein großer Stern vom Himmel, der brannte wie eine Fackel und fiel auf den dritten Teil der Wasserströme und auf die Wasserquellen. Und der Name des Sterns heißt Wermut. Und der dritte Teil der Wasser wurde zu Wermut, und viele Menschen starben von den Wassern, weil sie bitter geworden waren." Offenbarung 8, 10f."

+++ De·mut, Substantiv [die]: die Bereitschaft, etwas als Gegebenheit hinzunehmen, nicht darüber zu klagen und sich selbst als eher unwichtig zu betrachten. "etwas in Demut ertragen"

+++ ALEXANDER KASCHTE schreibt Musik, Songtexte und Bücher für Erwachsene und Kinder. Als eine mit seinem zweiten Bilderbuch in Verbindung stehende Kette von Zufällen dazu führt, dass sich KASCHTE im Januar 2014 in Kiew wiederfindet, versteht er die Kamera in seiner Hand, von der er auf dem Majdan so viel Ahnung hat wie eine Hauskatze von Astrophysik, plötzlich als Werkzeug und Waffe. Ab September 2014 reist KASCHTE wiederholt auf eigene Faust in die Ukraine, um Fotos zu machen und sich mit einem Thema zu konfrontieren, das einen Großteil seiner Kindheit überschattet hat: dem friedlichen Atom. Die auf seinen Reisen entstandenen Aufnahmen hat KASCHTE in diesem Bildband zusammengestellt. Er lebt und arbeitet mit seiner Frau und einer gemeinsamen Tochter in Marburg an der Lahn.


Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfe den Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melde Dich an, um einen Tag hinzuzufügen.